Wie hoch darf oder kann eine Abfindung sein?

Eine Abfindung ist grundsätzlich eine „freiwillige“ Leistung des Arbeitgebers.

Der Rechtsanspruch auf eine Abfindung haben die Arbeitnehmer in den seltensten Fällen.

Daher ist die Höhe der Abfindung eine reine Verhandlungssache.

Oft wird als erste Orientierung die nachfolgende Formel verwendet:

Abfindung = Beschäftigungsjahre x 0,5 eines Bruttomonatsgehalts.

Umgangsprachlich wird die nach dieser Formel berechnete Abfindung Regelabfindung genannt.